Strony internetowe Muzeum-Zamku w Łańcucie używają cookies („ciasteczek”). Są one potrzebne do prawidłowego działania oraz używane do celów statystycznych. Korzystając z niniejszego serwisu internetowego wyrażasz zgodę na używanie cookies zgodnie z aktualnymi ustawieniami przeglądarki. Jeśli chcesz się dowiedzieć więcej lub zmienić ustawienia przeglądarki zapoznaj się z Polityką plików cookies.

Schlossmuseum in Łańcut
Geschichtliche denkmal, Registriertes museum

Schriftgröße: A A A

Gehe zu::

Suche

Suche

Hauptmenü

AN ALLE TEILNEHMER DES WELTJUGENDTAGES

     ACHTUNG!!!

  

SEHR WICHTIG!!!

AN ALLE TEILNEHMER DES WELTJUGENDTAGES, DIE AM 21. und 22 Juli 2016 DAS SCHLOSSMUSEUM IN ŁAŃCUT und
DAS MUSEUM DER POLEN, DIE JUDEN GERETTET HABEN, IN MARKOWA, BESUCHEN.

 

Um die Ordnung und Sicherheit der Teilnehmer zu gewährleisten, wurden die folgenden Regeln zum Besuch der Museen in Łańcut und Markowa eingeführt:

 

1. Die Organisatoren der Besuche in den Museen in Łańcut und Markowa sind verpflichtet, den Besuchstermin (Tag und Uhr) und die voraussichtliche Zahl der Besucher im Voraus, spätestens am 15. Juli 2016 mit dem Schlossmuseum Łańcut zu verabreden.

Die Besuchstermine sind an die Adresse sdm.muzeum@zamek-lancut.pl oder per Telefon unter der Nummer +48 17 225 20 08 vorzuschlagen.

 

2. In Anbetracht des Charakters der beiden Museen (es besteht nur eine eingeschränkte Möglichkeit, auf einmal eine größere Besuchergruppe ins Museum hereinzulassen) ist es notwendig, die Besucher in Gruppen von maximal 25 Personen einzuteilen. Die Gruppen werden ins Museum alle 10 Minuten hereingelassen.

 

3. Diejenigen, die vorhaben, das Museum an den oben angegebenen Tagen zu besuchen, müssen WJT-Namensschilder haben. Ohne WJT-Namensschild ist der Zutritt zum Museum nicht möglich.

 

4. An den oben angegebenen Tagen ist der Eintritt in die beiden Museen frei für WJT-Teilnehmer. Es wird keine Führung angeboten.

 

5. An den oben angegebenen Tagen wird die Besichtigung entlang einer speziell geplanten Route erfolgen (die Schlossinnenräume - 1. Stock und die Orchideenhaus) und nicht alle Museumsanlagen umfassen.

 

6. Die Besuchsorganisatoren haben die WJT-Teilnehmer zu informieren, dass sie ihr Gepäck am Ort der Unterbringung lassen sollten. Das Betreten des Museumsgeländes mit einem Gepäck, sowie die Mitnahme von Getränken in irgendwelchen Verpackungen sind verboten.

Verboten ist ebenfalls die Mitnahme von Mänteln, Regenschirmen und Taschen mit größeren Ausmaßen als 10 cm x 20 cm x 30 cm.

 

7. Jeder Besucher hat auf Aufforderung des Museumspersonals ihr Gepäck zu öffnen und sich einer Sicherheitskontrolle mit einem Hand-Metalldetektor zu unterziehen.

 

8. Bei der Besichtigung kann man Publikationen über das Schlossmuseum Łańcut kaufen (erhältlich in polnischer, englischer, französischer und deutscher Sprache).


Copyright © 2007–2012 Schlossmuseum in Łańcut
Design und Implementierung www.activedot.pl